Auch Biathleten im "Blech"-Pech

Aufmacherbild
 

Nach den Normalschanzen-Springern müssen sich auch Österreichs Biathleten über 20km mit den undankbaren Plätzen vier und fünf begnügen. Simon Eder (ein Schießfehler) fehlen am Ende nur 3,3 sek auf Bronze-Gewinner Evgeniy Garanichev (RUS/1). Dominik Landertinger bleibt am Schießstand fehlerfrei, kommt in der Loipe nicht auf Touren. Er wird 4,7 sek hinter Eder Fünfter. Gold geht an den Franzosen Martin Fourcade, der mit einem Fehler und 12,2 sek Vorsprung auf Erik Lesser (GER) ins Ziel kommt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen