Svindal hat keine Bedenken

Aufmacherbild
 

Aksel Lund Svindal, Super-G-Olympiasieger in Vancouver 2010, hat keine Sicherheitsbedenken für Sotschi. "Für mich ist es sehr wichtig, dass Olympia Spaß macht. Ich habe, was die Sicherheit angeht, großes Vertrauen, und das ist wichtig. Es macht keinen Spaß, wenn man viel nachdenken muss", spricht der Norweger den Organisatoren sein vollstes Vertrauen aus. Seine ganze Konzentration gilt den Wettbewerben: "Es ist kein normales Rennen. In den nächsten Tagen wird die olympische Stimmung kommen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen