Striedinger im Hundertstel-Pech

Aufmacherbild

Otmar Striedinger verpasst im Super G eine Medaille als Fünfter nur um 0,02 Sekunden. "Es tut sehr weh, wenn man die Hundertstel gegen sich hat", meint der 22-jährige Kärntner. "Es ist eine knappe Geschichte. Leider stehe ich als Volldodl da." Dass er bisher eine überrschend starke Saison fährt, ist in diesem Moment ein schwacher Trost: "Ich bin mit Nummer 45 in die Saison gestartet. Ich hätte nie geglaubt, dass ich bei Olympia bin und Fünfter werde. Aber es zählen letztlich nur Medaillen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen