Striedinger im Hundertstel-Pech

Aufmacherbild
 

Otmar Striedinger verpasst im Super G eine Medaille als Fünfter nur um 0,02 Sekunden. "Es tut sehr weh, wenn man die Hundertstel gegen sich hat", meint der 22-jährige Kärntner. "Es ist eine knappe Geschichte. Leider stehe ich als Volldodl da." Dass er bisher eine überrschend starke Saison fährt, ist in diesem Moment ein schwacher Trost: "Ich bin mit Nummer 45 in die Saison gestartet. Ich hätte nie geglaubt, dass ich bei Olympia bin und Fünfter werde. Aber es zählen letztlich nur Medaillen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen