Fenninger verpasst Historisches

Aufmacherbild
 

Anna Fenninger verpasst im Riesentorlauf eine historische Goldmedaille um 0,07 Sekunden. Auch wenn es unglaublich klingt: Österreich konnte in der Olympia-Geschichte noch nie Riesentorlauf-Gold bei den Damen gewinnen. Fenninger sorgt für die sechste Silbermedaille. Zuvor gelang dies Dagmar Rom (1952), Josefa Frandl (1956), Annemarie Moser-Pröll (1972) und Alexandra Meissnitzer (1998). Dazu gab es noch drei Mal Bronze durch Dorothea Hochleitner, Wiltrud Drexel und Elisabeth Görgl.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen