Weniger Olympia-Plätze für ÖSV?

Aufmacherbild
 

Weil die Quotenplatzregelung für Olympia 2014 zugunsten "kleiner" Nationen geändert wurde, drohen Österreich, USA und Co. reduzierte Teamgrößen. Fuhr der ÖSV zuletzt immer mit dem Maximalaufgebot von 22 Alpinen zu den Spielen, wäre derzeit nur Platz für 15. Bei den "großen" Nationen wächst die Sorge, dass Exoten den Vorzug vor Weltklasseläufern erhalten. "Es ist widersinnig, wenn sie so viele Plätze bekommen und dafür Weltmeister und Olympiasieger daheim bleiben", so ÖSV-Herren-Chef Bertholt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen