Kostelic mit Silber zufrieden

Aufmacherbild

Ivica Kostelic zeigt sich nach seinem zweiten Platz in der Super-Kombination mit der Silbermedaille zufrieden. "Natürlich hätte ich heute gerne Gold geholt, die Chance war groß. Aber Sandro ist besser gefahren, man sollte nicht undankbar sein", sagt der Kroate. "Jeder, der sich über Silber oder Bronze ärgert, hat kein Recht dazu. Ich könnte auch krank im Spital liegen oder in Afrika Hunger leiden", zeigt sich der 34-Jährige als fairer Sportler. Für Kostelic ist es die vierte Olympia-Medaille.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen