Gemischte Gefühle bei Fenninger

Aufmacherbild

Am Tag vor ihrer Heimreise nimmt Anna Fenninger zum Rummel um ihre Person Stellung. "Es freut mich, dass ich das geschafft habe und dass es so viele auch wertschätzen. Auf der anderen Seite muss ich aufpassen, dass es mir nicht zu viel wird und ich mich von dem Ganzen nicht begraben lasse", will die Olympiasiegerin "eine gewisse Mitte finden". "Ich weiß nicht, was auf mich zuhause zukommt", gesteht die 24-Jährige, die sich "ein bisschen Ruhe wünscht".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen