Kombi-Aufgebot ohne Puchner

Aufmacherbild
 

Joachim Puchner wird Sotschi am Donnerstag verlassen ohne ein Rennen bestritten zu haben. Nach seinem Sturz im Training erleidet der Salzburger eine leichte Gehirnerschütterung und bekommt vom ÖSV-Arzt für die Kombination keine Starterlaubnis. Das Aufgebot für Freitag bilden Romed Baumann, Matthias Mayer, Max Franz und Puchners Ersatz Otmar Striedinger. Im Super G gehen Abfahrts-Sieger Mayer sowie Franz, Georg Streitberger und Striedinger an den Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen