Auf einem Ski zu Team-Gold

Aufmacherbild

Österreich holt bei der Nordischen Ski-WM in Val di Fiemme Gold im Teamspringen. Damit setzen die ÖSV-Adler (Loitzl, Fettner, Morgenstern, Schlierenzauer) eine unglaubliche Serie fort: Seit 2005 standen sie bei allen Großereignissen im Teambewerb ganz oben. Für das Highlight sorgt Manuel Fettner, der bei der Lanung seines zweiten Sprunges einen Ski verliert und die Führung übernimmt. Hinter Österreich stehen Deutschland und Polen am Podest. Norwegen wird nachträglich zurückgereiht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen