Normalschanzen-Bronze für Kraft

Aufmacherbild

Zweite Medaille für Österreich bei der nordischen Ski-WM in Falun. Skispringer Stefan Kraft holt Bronze auf der Normalschanze. Der Sieg geht überraschend an Rune Velta. Der schon nach dem ersten Sprung führende Norweger setzt hich hauchdünn (0,4 Punkte) vor Severin Freund durch. Der Deutsche setzt im zweiten Durchgang die Tageshöchstweite (96,0 Meter). Michael Hayböck (21.), Gregor Schlierenzauer (22.) und Thomas Diethart (27.) haben mit der Entscheidung nichts zu tun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen