Simon Ammann für WM nominiert

Aufmacherbild
 

Simon Ammann und Anders Bardal könnten bei der Nordischen Ski-WM in Falun ihr Comeback geben. Die zuletzt verletzten Skisprung-Stars werden von ihren Mannschaften für die Wettkämpfe in Schweden nominiert. Beim Weltcup-Skifliegen am Wochenende in Vikersund werden die beiden aber nicht teilnehmen. Der Norweger Bardal zog sich Mitte Jänner einen Bruch im linken Handgelenk zu. Ammann kam in Bischofshofen schwer zu Sturz und zog sich dabei eine Gehirnerschütterung und schwere Prellungen zu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen