Rydzek gewinnt Kombi-Gold

Aufmacherbild
 

Das erste Gold in der Nordischen Kombination geht an Deutschland. Aber nicht an Weltcup-Dominator Eric Frenzel, sondern an Johannes Rydzek. Der 23-jährige Deutsche, nach dem Springen auf Rang 5, setzt sich vor Alessandro Pittin (ITA) und Titelverteidiger Jason Lamy Chappuis (FRA) durch. Bester Österreicher wird Bernhard Gruber, der wie seine Teamkollegen nach dem Springen weit zurücklag, auf Rang 10. Philipp Orter und Lukas Klapfer landen auf den Rängen 14 und 15, Wilhelm Denifl wird 28.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen