Frankreich gewinnt WM-Teamsprint

Aufmacherbild

Mit dem Teamsprint geht der letzte Bewerb der Nordischen Kombinierer der WM in Falun an Frankreich. Francois Baud und Jason Lamy Chappuis setzen sich knapp gegen das deutsche Duo Johannes Rydzek und Eric Frenzel (+2,7 Sekunden), das am Ende noch einmal herankommt, durch und gewinnen Gold. Die Norweger Magnus Hovdal Moan und Haavard Klemetsen (19,4) sichern sich Bronze. Östereichs Duo, bestehend aus Sepp Schneider und Weltmeister Bernhard Gruber, kommt nicht über Rang sieben (1:40,9) hinaus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen