Northug siegt zum WM-Abschluss

Aufmacherbild
 

Petter Northug gewinnt auf der Marathon-Strecke der Langläufer, die traditionell den Abschluss der Nordischen Ski-WM bildet, Gold. Der Norweger setzt sich über die 50 km klassisch in Falun im Zielsprint vor dem Tschechen Lukas Bauer (+1,7 Sekunden) und dem Schweden Johan Olsson (+2,0) durch. Der einzige ÖSV-Starter, Bernhard Tritscher, kommt als 28. ins Ziel. Nach 21 Bewerben beendet Norwegen mit 11 Gold, 4 Silber und 5 Bronze die WM auf Rang eins. Österreich (1G,2S,2B) landet auf Rang fünf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen