ÖSV-Duo verpasst Finale knapp

Aufmacherbild
 

Bernhard Tritscher und Harald Wurm verpassen bei der Nordischen WM in Falun das Finale im Teamsprint knapp. Dem ÖSV-Duo fehlen sechs Hundertstel auf einen der beiden "Lucky-Loser-Plätze". "Es ist schon bitter", meint Harald Wurm. "Vor zwei Jahren in Val di Fiemme hatten wir Glück, heute haben wir knapp den Kürzeren gezogen." Auch Tritscher trauert dem Finale vor Traumkulisse nach: "Es ist schon ärgerlich, wenn man auf einer Laufzeit von 16 Minuten um 6 Hundertstel ausscheidet."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen