Österreich unterliegt USA

Aufmacherbild
 

Österreich unterliegt zum Auftakt der Eishockey-WM in Helsinki den USA mit 3:5 (2:1, 1:4, 0:0). Dabei startet das ÖEHV-Team furios und führt nach Toren von Latusa (5.) und Welser (6.) bereits mit 2:0, Moss (11.PP) nutzt jedoch die erste Überzahl-Situation zum Anschluss. Im Mitteldrittel drehen die US-Amerikaner auf, Johnson (24.), Stapleton (30.), Palushaj (31.) und Johnson (39.PP) treffen, Schuller (34.) kann nur verkürzen. Im Schlussabschnitt spielen die USA die Partie souverän nach Hause.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen