USA schlägt Frankreich

Aufmacherbild

Die USA schlägt Frankreich bei der WM in Schweden und Finnland mit 4:2 (2:0,0:1,2:1) und hält damit nach fünf Spielen bei zwölf Punkten. Stephen Gionta (8.) und Bobby Butler (18.) sorgen noch im ersten Abschnitt für eine 2:0-Führung der US-Boys, im Mitteldrittel verkürzen die Franzosen mit zwei Mann mehr auf dem Eis durch Kevin Hecquefeuille (29./PP2). Paul Stastny (52./PP) und David Moss (54./PP) sorgen wieder für klare Verhältnisse, Yorick Treilles (59.) Treffer zum 4:2 ist zu wenig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen