Deutschland überrascht bei WM

Aufmacherbild

Deutschland überrascht bei der Eishockey-WM zum Auftakt und holt mit einer 3:4-Overtime-Niederlage gegen Finnland einen Punkt. Kontiola bringt die Gastgeber in der 11. Minute in Überzahl in Front, Schütz trifft für Deutschland (31.). Nachdem Ehrhoff (43./PP) Pesonens Treffer (40./PP) ausgleicht, lässt Ankert die Deutschen drei Minuten vor Schluss schon jubeln. In Minute 59 gleicht Kontiola jedoch noch aus, nach zwei Minuten Overtime beendet Salminen die Partie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen