Deutschland überrascht bei WM

Aufmacherbild
 

Deutschland überrascht bei der Eishockey-WM zum Auftakt und holt mit einer 3:4-Overtime-Niederlage gegen Finnland einen Punkt. Kontiola bringt die Gastgeber in der 11. Minute in Überzahl in Front, Schütz trifft für Deutschland (31.). Nachdem Ehrhoff (43./PP) Pesonens Treffer (40./PP) ausgleicht, lässt Ankert die Deutschen drei Minuten vor Schluss schon jubeln. In Minute 59 gleicht Kontiola jedoch noch aus, nach zwei Minuten Overtime beendet Salminen die Partie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen