Schweden die neue Nummer eins

Aufmacherbild
 

Schweden macht mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft im eigenen Land auch einen ordentlichen Sprung in der Weltrangliste und führt diese nun an. Die ehemals viertplatzierten Skandinavier verweisen Finnland und den ehemalige Leader und Weltmeister Russland auf die Plätze. Die Schweiz, die überraschend bis ins Endspiel der WM vorgedrungen war, verbessert sich um zwei Plätze und liegt nun auf Rang sieben, während Absteiger Österreich unverändert als 15. in der Liste geführt wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen