USA-Coach leistet sich Fauxpas

Aufmacherbild
 

In der Pressekonferenz nach dem WM-Auftaktspiel Österreich gegen USA leistet sich Joe Sacco, Trainer der US-Auswahl, einen kleinen Fauxpas. "Ich bin der Meinung, die Schweiz hat heute ein gutes Spiel gemacht", lautet der Kommentar des Head Coaches. Einige Zeit später wird er auf seinen Fehler aufmerksam gemacht und entschuldigt sich mit einem Schmunzeln. Nach der Pressekonferenz entschuldigt sich der ehemalige NHL-Spieler nochmals persönlich bei Österreich-Trainer Manny Viveiros.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen