Schweiz schlägt Deutschland

Aufmacherbild

Die Schweiz feiert gegen Deutschland den ersten Sieg bei der Eishockey-WM 2014. Die Eidgenossen setzen sich nach Toren von Brunner (13.), Hollenstein (33.) und Romy (37.) bzw. Oppenheimer (14., 39.) mit 3:2 durch. Deutschlands Schlussoffensive verpufft, bei einem Lattentreffer fehlt das Glück. Tschechien schlägt Italien mit 2:0. Jiri Sekac (23.) bringt die Tschechen im 2. Drittel in Führung, Superstar Jaromir Jagr (56.) sorgt kurz vor Schluss für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen