Frankreich im WM-Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Frankreich löst bei der Eishockey-WM in Minsk mit einem 6:2-Erfolg über Dänemark erstmals seit 1995 das Viertelfinal-Ticket. Stürmer Stephane da Costa glänzt mit zwei Toren und zwei Assists. Durch den Sieg der Franzosen steht auch Tschechien als Viertelfinalist der Gruppe A fest. In Gruppe B feiern die Finnen einen 4:3-Erfolg über Kasachstan und wahrt die Chance aufs Viertelfinale. Damit muss Vize-Weltmeister Schweiz nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Kasachstan steigt fix ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen