Ovechkin bei Sieg verletzt

Aufmacherbild
 

Russland muss den 3:0-Sieg bei der WM über Deutschland teuer bezahlen. Superstar Alexander Ovechkin muss das Spiel nach einem Open-Ice-Hit gegen das Knie im Schlussdrittel vorzeitig beenden. Er kann das rechte Bein beim Verlassen des Eises nicht belasten und muss gestützt werden. Medienberichten zufolge muss der Angreifer der Washington Capitals von der Rettung abtransportiert werden. Weiters wird über eine Knieverletzung des 28-Jährigen spekuliert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen