ÖEHV-Schlappe gegen Schweden

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-Nationalteam muss im zweiten Spiel der A-WM in Prag gegen Schweden ein klares 1:6 (0:3,0:3,1:0) einstecken. Die ÖEHV-Mannen spielen lange beherzt mit. Es ist jedoch der Gegner, der durch Filip Forsberg (14.), Klefbom und Lander (19.,20.) anschreibt. Wieder Forsberg (29.,32.) und Lindholm (30.) sorgen für ein klares Ergebnis, ehe Heinrich (54.) das Ehrentor besorgt. Starkbaum kommt nach dem 0:6 und bleibt unbezwungen. In Gruppe B schlägt Russland die Slowenen 5:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen