WM 2017 in Köln und Paris

Aufmacherbild
 

Der Weltverband IIHF hat die Weltmeisterschaft 2017 an zwei Länder vergeben. Deutschland und Frankreich setzen sich mit ihrer Doppelbewerbung gegen Dänemark und Lettland durch. Die Spiele werden in Köln und Paris ausgetragen, wobei in Frankreich nur bis zum Viertelfinale gespielt wird und die Halbfinalspiele sowie das Finale dann in der Rheinmetropole ausgetragen werden. Das bedeutet auch, dass bei der WM 2016 weder Deutschland noch Frankreich absteigen können.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen