Kovalchuk fällt für WM aus

Aufmacherbild
 

Russland muss bei der Wiedergutmachung für das frühe Ausscheiden bei Olympia auf eine ganz wichtige Stütze verzichten. Superstar Ilya Kovalchuk von St. Petersburg wird der Sbornaja aufgrund einer Knieoperation bei der Weltmeisterschaft in Minsk (9. bis 25. Mai) nicht zu Verfügung stehen. "In dieser Situation bleibt mir nichts anderes übrig, als der Sbornaja die Daumen zu drücken", meint der 30-Jährige. Fraglich ist auch das Antreten des leicht angeschlagenen CSKA-Stürmers Alexander Radulov.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen