Kalt bleibt ÖEHV-Präsident

Aufmacherbild
 

Dieter Kalt bestätigt gegenüber der "Kleinen Zeitung", dass er noch zwei Jahre lang als ÖEHV-Präsident zur Verfügung stehen werde. Die Namen der Sotschi-Nachtschwärmer wurden laut dem 72-Jährigen nicht genannt, weil dies während Olympia das ÖOC untersagte und später die Trainer aufgrund der B-WM dagegen waren. Außerdem habe man gehofft, dass "sich die Spieler selbst outen". Ob Manny Viveiros weiter Teamchef bleibt, lässt er offen. "Es ist eine Lösung bis Saisonende, dann sieht man weiter."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen