Feichtinger bleibt Präsident

Aufmacherbild

Der Österreicher Christian Feichtinger, Geschäftsführer der Erste Bank Eishockey Liga, bleibt für ein weiteres Jahr als Präsident der Vereinigung europäischer Eishockey-Ligen im Amt. Der Oberösterreicher wurde beim November-Meeting von Hockey Europe bestätigt und steht somit weiterhin den obersten Spielklassen aus Schweden, Deutschland, Finnland, Tschechien, der Schweiz, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Österreich vor. Hockey Europe ist u.a. für Transfer-Deadlines verantwortlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen