Sabres feiern den Backup-Goalie

Aufmacherbild
 

Ersatz-Goalie hält Buffalo Sabres den Sieg fest

Aufmacherbild
 

Nicht Thomas Vanek. Nicht Derek Roy. Und auch nicht Jason Pominville waren die Matchwinner für Buffalo.

Sondern Backup-Torhüter Jhonas Enroth, der die Flames-Offense mit 29 Saves entnervt und so hauptverantwortlich für den 2:1-Sieg gegen die Calgary Flames ist.

Stafford und Gerbe treffen

Vor heimischer Kulisse und 18.690 Fans trifft Drew Stafford nach 7:59 Minuten zur Führung für die Hausherren.

Nach einem torlosen Mitteldrittel fällt die Entscheidung kurz nach Beginn des Schlussabschnitts.

Nathan Gerbe trifft nach 1:45 Minuten per Slapshot.

Die Flames können vier Minuten später durch Alex Tanguay verkürzen, mehr als der Ehrentreffer gelingt den Kanadiern aber nicht.

Vanek geht leer aus

Thomas Vanek feuert in seinen 17:07 Minuten auf dem Eis insgesamt vier Schüsse ab, geht aber leer aus und schreibt einen Minuspunkt an, da er beim Gegentor am Eis steht.

Die Sabres halten jetzt bei sieben Siegen aus zwölf Spielen.

Coach Lindy Ruff ist mit dem Aufwärtstrend zufrieden: "Wir haben den Puck sehr gut zirkulieren lassen und den Abschluss gesucht. Von diesem Standpunkt aus, war es unser bislang bestes Spiel in dieser Saison."

Viele Tore, viele Highlights

Im Duell zwischen den Dallas Stars und Colorado Avalanche werden den Zusehern 13 Tore und eine Overtime geboten.

Am Ende schießt Loui Eriksson die Texaner zum 7:6-Sieg. Star des Abends ist aber Colorados Matt Duchene, der einen Hattrick erzielt.

Der zweite Hattrick des Abends gelingt Steven Stamkos beim 5:4-Overtime-Sieg der Lightning gegen Vancouver.

Die Washington Capitals fahren mit dem 5:1 in Carolina den neunten Saisonsieg ein. Die Canadiens holen in Ottawa mit 2:1 den 4. Sieg in Folge.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen