Kings ziehen ins Conference Final ein

Aufmacherbild
 

Die Los Angeles Kings haben sich als letzte Mannschaft für die Conference-Finali in der NHL qualifiziert und damit auch die Karriere von Teemu Selänne beendet.

Die Kings siegten am Freitag bei den Anaheim Ducks mit 6:2 und entschieden die "best of seven"-Serie mit 4:3 für sich. Das bedeutete das Ende der Laufbahn des 43-jährigen Anaheim-Stürmers Selänne.

Anaheim Ducks vs. Los Angeles Kings 3:4

Die Kings machten im Entscheidungsspiel rasch alles klar. Sie gingen mit einer 3:0-Führung in die erste Pause und lagen nach gut 34 Minuten mit 5:0 voran.

In ihrem dritten Conference-Finale in Folge haben die Kings nun ab Sonntag die Chance auf eine Revanche. Im vergangenen Jahr entschieden die Chicago Blackhawks auf dem Weg zum Stanley-Cup-Triumph die Endspielserie im Westen mit 4:1 Siegen für sich.

In der Eastern Conference startete das Finale zwischen den Montreal Canadiens mit dem Österreicher Thomas Vanek und den New York Rangers am Samstag um 19.00 Uhr MESZ in Montreal.

684 Treffer und Stanley Cup 2007

Mit Selänne verlässt einer der großen Stars die NHL-Bühne. Der pfeilschnelle Finne (Finnisch Flash/finnischer Blitz) stürmte 1992/93 mit den Winnipeg Jets die NHL.

In seiner ersten Saison erzielte er 76 Saisontore und hält damit immer noch den Rookie-Rekord (Neulinge). In 21 NHL-Saisonen kam Selänne im Grunddurchgang auf 684 Treffer und ist damit auf Platz elf der ewigen Torjägerliste der NHL.

Mit den Anaheim Ducks gewann er zudem 2007 den Stanley Cup.

Selänne-Ende mit "großer Enttäuschung"

Als Selänne 1:52 Minuten vor der Schlusssirene für seinen letzten Wechsel aufs Eis kam, erhoben sich die über 17.000 Zuschauer im Honda Center. Nach dem obligaten Handshake nach dem Spiel zollte ihm auch das gesamte Team der LA Kings Respekt.

"Ich wusste, es wird entweder eine unglaubliche Party oder eine Enttäuschung. Diesmal wurde es keine Party, es ist eine sehr große Enttäuschung", sagte der Finne zur Heimniederlage.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen