Canadiens wollen noch nicht in den Sommerurlaub

Aufmacherbild
 

In den Stanley-Cup-Playoffs werden die Final-Spiele der NHL-Conferences ermittelt.

Im Osten verkürzen die Montreal Canadiens im Halbfinale gegen Tampa Bay Lightning die "Best-of-seven"-Serie nach 0:3-Rückstand auf 2:3.

LAOLA1 fasst Spiel 5 zusammen:

MONTREAL CANADIENS (#1) vs. TAMPA BAY LIGHTNING (#2) - 2:3

Spiel 5: Montreal Canadien - Tampa Bay Lightning 2:1 (1:0, 0:0, 1:1).

Die beiden rechten Flügelstürmer Devante Smith-Pelly und Pierre-Alexandr Parenteau sorgen mit ihren ersten Toren in der Postseason dafür, dass ihr Team weiter vom Stanley Cup träumen darf.

Montreal wehrt sich erfolgreich gegen das Aus in den NHL-Playoffs.

Die Canadiens feiern in Spiel 5 gegen die Tampa Bay Lightning einen 2:1-Heimsieg und verkürzen in der "Best-of-7"-Serie auf 2:3.

Entscheidung fällt 4:07 Minuten vor Schluss

Devante Smith-Pelly (10.) schießt Montreal in Führung. Nach dem Ausgleich durch Lightning-Star Steven Stamkos (50.) fixiert Pierre-Alexandr Parenteau mit seinem Treffer 4:07 Minuten vor Schluss den Sieg der Canadiens.

"Wir wollen das Ding noch nicht beenden", richtet Parenteau seine Kampfansage an die Lightning. "Wir arbeiten gut zusammen, sind gut drauf und haben jetzt zwei Spiele hintereinander gewonnen."

Die Canadiens wollen das 5. Team der NHL-Geschichte werden, das trotz eines 0:3-Rückstands in der Serie den Aufstieg schafft.

Starke Goalie-Leistungen

Stark agieren im 5. Aufeinandertreffen Montreal-Goalie Carey Price (25 Saves) und sein Gegenüber Ben Bishop (29 Saves), die neben Parenteau als "Three Stars" gewählt werden.

Stamkos vertraut Heimvorteil

Lightning-Torschütze Steven Stamkos ist zuversichtlich, dass sein Team in Spiel 6 den Sack zumacht: "Es wartet ein Heimspiel und in der eigenen Halle haben wir mit Ausnahe der inakzeptablen letzten Partie (Anm.: 2:6-Pleite) sehr gut gespielt. Unsere Fans erwarten, dass wir den Aufstieg mit ihnen dfeiern."

Spiel Datum (MESZ) Heim Gast Ergebnis
1 Sa., 2. Mai, 01:00 Uhr Montreal Tampa Bay 1:2, 2. OT (0:0, 0:0, 1:1, 0:1)
2 Mo., 4.. Mai, 00:00 Uhr Montreal Tampa Bay 2:6 (1:1, 0:3, 1:2)
3 Do., 7. Mai, 01:00 Uhr Tampa Bay Montreal 2:1 (1:0, 0:0, 1:1)
4 Fr., 8. Mai, 01:00 Uhr Tampa Bay Montreal 2:6 (0:2, 1:3, 1:1)
5 So., 10. Mai, 01:00 Uhr Montreal Tampa Bay 2:1 (1:0, 0:0, 1:1)
6 Mi., 13. Mai Tampa Bay Montreal
*7 Fr., 15. Mai Montreal Tampa Bay
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen