Grabner trifft bei Sieg - Vanek-Assist bei Niederlage

Aufmacherbild
 

Ärgerlich, bitter, unnötig.

Die Buffalo Sabres fangen sich eine Sekunden vor Ende der Verlängerung den entscheidenden Gegentreffer ein und verlieren somit 3:4 gegen die Toronto Maple Leafs.

Die noch junge Saison verläuft damit, nach einem guten Start mit zwei Siegen in Serie, nicht nach Wunsch. Zuletzt verloren die Sabres drei Mal, nun setzt es eine Overtime-Niederlage.

Sabres kommen zurück

Im ersten Viertel trifft McClement zur 1:0-Führung. Die Buffalo Sabres gleichen in Form von Pominville noch im Anfangsdrittel aus. Thomas Vanek liefert den Assist zum Treffer.

Anfang des Mitteldrittels gehen die Gastgeber durch Sekera in Führung. Frattin und Franson drehen das Spiel wenig später allerdings binnen drei Minuten.

18-Jähriger erzielt den Ausgleich

Im Schlussdrittel ist es der 18-jährige Rookie Grigorenko, der die Sabres in die Overtime schießt. Für den Nummer-12-Pick des diesjährigen Drafts ist es der erste NHL-Treffer im sechsten Spiel.

Wie erwähnt haben die Toronto Maple Leafs das bessere Ende für sich. Als alles nach einem Shootout aussieht, probiert es Frattin aus spitzem Winkel und trifft zum Siegtreffer.

Grabner trifft bei Sieg

Mehr Grund zu feiern hat Michael Grabner. Der Kärntner gewinnt mit seinen New York Islanders 4:1 bei den Pittsburgh Penguins.

Der 25-jährige darf sich doppelt freuen, erzielt er doch bei dem Erfolg auch einen Treffer. Nach einem langen Pass ist der Angreifer schneller als die Verteidiger und läuft auf Pittsburgh-Goalie Fleury zu.

Grabner versucht es mit einem Schlenzer, Fleury kriegt die Hand zwar an die Scheibe, kann den Treffer aber nicht verhindern. Für Grabner ist es das vierte Saisontor.

San Jose nicht zu stoppen

Die Sharks feiern den 6. Sieg im 6. Spiel

In bestechender Form präsentieren sich die San Jose Sharks. Die Kalifornier müssen gegen die Anaheim Ducks zwar ins Shooutout, gewinnen schließlich aber 3:2. Damit feiern die Sharks den sechsten Sieg im sechsten Spiel.

Im Osten ist Tampa Bay das Team der Stunde. Die Lightning schlagen die Florida Panthers 5:2 und feiern den vierten Erfolg ensuite.

Das Überraschungsteam bleiben die Montreal Canadiens. Die „Habs“ setzen sich gegen Winnipeg 4:3 durch und bejubeln ebenfalls den vierten Sieg in Serie.

Erfolgsserien, von denen Thomas Vanek mit den Buffalo Sabres im Moment nur träumen kann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen