Vanek-Assist beim 2:3 gegen Nödl

Aufmacherbild

Die Buffalo Sabres kommen in der NHL auf eigenem Eis weiter nicht in Fahrt. Gegen die Philadelphia Flyers setzt es im 6. Heimspiel die 4. Niederlage. Die Sabres erwischen einen totalen Fehlstart, Philadelphia (Nödl mit 15:52 Min. Eiszeit) führt nach nur 1:56 Minuten durch Tore von Couturier und van Riemsdyk 2:0, Hartnell erhöht auf 3:0 (7.). Buffalo kommt durch den 1. Saisontreffer von Andrej Sekera (28.) und Luke Adam (49.,Assist Vanek) zwar auf 2:3 heran, kann das Spiel aber nicht drehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen