50:50-Lösung in der NHL?

Aufmacherbild

Langsam kommt etwas Bewegung in den Tarifstreit der NHL. Bei einem Treffen am Dienstag in Toronto schlägt Commissioner Gary Bettman eine 50:50-Aufteilung der jährlichen Gesamteinnahmen von 3,3 Milliarden US-Dollar vor. Zuvor wollte die NHL den Eishockey-Profis 48 statt bisher 57 Prozent des Geldes überlassen. Die Spielergewerkschaft bestand zuletzt auf 53,2 Prozent. Bettman betont, dass die Regular Season bei einer Einigung am 2. November beginnen und komplett absolviert werden könnte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen