Millionenspende von NHL-Profi

Aufmacherbild
 

"Ich wollte schon immer etwas Besonderes machen, aber wie bei allem muss man mit kleinen Schritten anfangen", meint NHL-Profi P.K. Subban und spendet 6,7 Millionen US-Dollar an ein Kinderkrankenhaus in Montreal. Die Einrichtung spricht vom größten karitativen Engagement eines Sportlers in der Geschichte Kanadas. Der 26-Jährige kann es sich aber auch leisten. Im Vorjahr unterzeichnete der Verteidiger bei den Canadiens einen Achtjahresvertrag, der ihm 72 Mio. Dollar einbringt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen