NHL: Selänne verliert Zähne

Aufmacherbild
 

Eine schmerzhafte Erfahrung muss Anaheim-Ducks-Star Teemu Selänne beim 3:2-Erfolg gegen die Philadelphia Flyers machen. Der finnische Altmeister wird im Schlussdrittel unabsichtlich vom hohen Stock des Verteidigers Luke Schenns getroffen und erleidet Gesichtsverletzungen. Selänne verliert nicht nur mehrere Zähne, die Wunden im Gesicht müssen danach auch mit insgesamt 40 Stichen genäht werden. Der NHL-Profi verlässt das Eis blutend und muss nun mit einer Zwangspause von rund 2 Wochen rechnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen