Bekommt Raffl den NHL-Vertrag?

Aufmacherbild
 

Die Anzeichen verdichten sich, dass in der kommenden NHL-Saison drei Österreicher den Puck nachjagen. Die Philadelphia Flyers schreiben auf ihrer Homepage, dass Michael Raffl wahrscheinlich den nächsten Kader-Cut überstehen und den Platz in der dritten Linie bekommen wird. Vinnie Lecavalier beschreibt seinen Linienpartner als einen Spieler, der "am Eis leicht zu finden ist". Auch Scouting-Director Chris Pryor gerät über "den Profi, der weiß wie er sich in Position bringt" ins Schwärmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen