Vanek: "Am Anfang ein Schock"

Aufmacherbild
 

Thomas Vanek hat sich erstmals nach seinem Trade von den Buffalo Sabres zu den New York Islanders geäußert. "Als ich den Anruf erhalten habe, war ich natürlich einmal schockiert. Klar, ich wusste, dass es früher oder später so kommen würde, aber wenn es dann passiert. Inzwischen habe ich das alles aber verarbeiten können und freue mich schon richtig auf das erste Spiel gegen die Rangers", schildert der 29-Jährige, der am Montag erstmals mit Michael Grabner trainierte, auf seiner Homepage.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen