Von ÖEHV-Trio siegt nur Raffl

Aufmacherbild
 

Von den drei im Einsatz befindlichen ÖEHV-Exporten in der NHL hat nur Michael Raffl Grund zum Jubeln. Der Villacher steht beim 4:1-Erfolg der Philadelphia Flyers gegen die New Jersey Devils 14:37 Minuten am Eis. Thomas Vanek kassiert mit den Minnesota Wild eine empfindliche 1:2-Niederlage gegen die San Jose Sharks, bei welcher der Steirer auf 17:53 Minuten Eiszeit kommt. Michael Grabner muss mit den New York Islanders beim 3:6 gegen die St. Louis Blues die dritte Niederlage in Folge hinnehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen