15 Spiele Sperre für Thornton

Aufmacherbild
 

Die NHL greift in der Causa Shawn Thornton durch. Der Left Wing der Boston Bruins wird nach seiner Attacke gegen Pittsburgh-Verteidiger Brooks Orpik für 15 Spiele gesperrt. Während dieser Auszeit bekommt der 36-Jährige kein Gehalt, was ihn 84.615 Dollar kostet. Nach einem Hit von Orpik gegen Loui Eriksson spielte Thornton den Rächer und schlug auf den Penguin, der eine Gehirnerschütterung erlitt, ein. "Diese Strafe ist eine starke Message", zeigt sich Pittsburghs Head-Coach Dan Bylsma erfeut.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen