NHL droht ein neuer Rechtsstreit

Aufmacherbild
 

Die Spielergewerkschaft NHLPA hat die für nächste Saison geplante Modus-Änderung abgelehnt. Die Liga hatte ursprünglich geplant, künftig vier Conferences zu sieben bzw. acht Teams spielen zu lassen. Dazu wäre aber die Zustimmung der NHLPA nötig gewesen. NHL-Vize Bill Daly gibt sich überrascht: "Es ist bedauernswert, dass die NHLPA der Zustimmung der Pläne unverständlicherweise abgelehnt hat." Die Liga kündigte bereits an, alle Rechtsmittel gegen die Gewerkschaft auszuschöpfen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen