NJ Devils verlängern mit Goalie

Aufmacherbild
 

Die New Jersey Devils verlängern den Vertrag mit ihrem Nummer-1-Torhüter. Cory Schneider, der letztes Jahr via Trade von den Vancouver Canucks in New Jersey landete, bleibt acht weitere Jahre an Bord. Der neue Siebenjahresvertrag tritt nach der kommenden Saison in Kraft und soll dem 28-Jährigen jährlich sechs Millionen Dollar einbringen. "Es ist super. Ich will nicht von Team zu Team springen. Ich habe einen Platz gefunden, an dem ich glücklich bin und freue mich, zu bleiben", so der Goalie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen