Penguins verlieren bei Rangers

Aufmacherbild

Die Pittsburgh Penguins müssen sich bei den New York Rangers mit 3:4 geschlagen geben. Zum Matchwinner im Madison Square Garden avanciert Center Brad Richards mit einem Tor und zwei Assists. Die Vancouver Canucks setzen ihren Siegeszug mit dem 4:1 gegen die Columbus Blue Jackets fort. Es ist der fünfte Erfolg in Serie. Beim Schützenfest in Winnipeg hat Ottawa mit 6:4 das bessere Ende für sich. Chicago kassiert im Heimspiel gegen Phoenix eine 1:4-Niederlage, Calgary bezwingt Nashville mit 1:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen