Shootout-Sieg der Pens in Ottawa

Aufmacherbild
 

Die Pittsburgh Penguins mühen sich zu einem 5:4-Sieg nach Shootout in Ottawa. Die Pens führen bereits 3:0, doch die Hausherren kämpfen sich mit vier Treffern im Schlussdrittel zum 4:4. Nach torloser Overtime versenkt David Perron den entscheidenden Penalty. Die NY Rangers feiern einen 6:3-Auswärtserfolg bei Colorado Avalanche. Kevin Hayes erzielt ein Tor und zwei Assists. Filip Forsberg stellt beim 3:1 Nashvilles gegen Winnipeg mit dem 19. Saisontor einen neuen Franchise-Rookie-Rekord auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen