Kings, Jets und Canadiens siegen

Aufmacherbild

Das Aufbäumen der St. Louis Blues kommt zu spät. Die Treffer von Kevin Shattenkirk (55.) und Vladimir Tarasenko (60.) reichen nicht, um die Partie bei den Los Angeles Kings zu drehen, da Jarret Stoll (11.) bzw. zwei Mal Tyler Toffoli (17., 26.) die Kings mit 3:0 in Führung schießen und mit 3:2 über den 17. Saisonerfolg jubeln. Die New York Rangers unterliegen den Winnipeg Jets nach einem schwachen Schlussdrittel (0:3) mit 2:5. Die Montreal Canadiens kämpfen die New Jersey Devils mit 3:2 nieder.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen