Raffl trifft bei Niederlage

Aufmacherbild

Michael Raffl bleibt in der NHL weiter brandgefährlich und erzielt in der Nacht auf Freitag bei der 3:4 (1:1,0:1,2:2)-Niederlage seiner Philadelphia Flyers bei den Tampa Bay Lightning 54 Sekunden vor Ende den Treffer zum Endstand. Steven Stamkos trifft für die Gastgeber zweimal, Raffl hält nun bei sechs Saisontoren. Thomas Vanek steuert zum 4:3 (0:1,1:1,2:1,1:0) nach Shootout der Minnesota Wild gegen die San Jose Sharks Assists zum 2:3 und 3:3 bei. Koivu und Pominville treffen im Shootout.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen