Raffl trifft bei Overtime-Pleite

Aufmacherbild

Die NHL-Playoffs werden wohl ohne Philadelphia stattfinden. Die Flyers müssen sich trotz des 18. Saison-Treffers von Michael Raffl bei den Edmonton Oilers mit 4:5 in der Verlängerung geschlagen geben. Ryan Nugent-Hopkins gelingt nach 51 Sekunden das 1:0 der Oilers und nach 2:46 Minuten der Overtime der Siegtreffer. Raffl sorgt in der 41. Minute für das 4:4. Ohne den Villacher Michael Grabner siegen die Islanders bei den New Jersey Devils 3:0 und behaupten ihren 4. Tabellenrang im NHL-Osten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen