Raffl debütiert und verliert

Aufmacherbild
 

Michael Raffl kommt in der Nacht auf Sonntag erstmals in der NHL zum Einsatz. Der 24-Jährige steht bei der 2:5-Niederlage seiner Philadelphia Flyers 13:10 Minuten auf dem Eis, bleibt aber ohne Scorerpunkt. Damit ist Raffl der siebente Österreicher der NHL-Historie. Niederlagen gibt es auch für die weiteren ÖEHV-Cracks. Michael Grabner und die New Islanders unterliegen den Nashville Predators mit 2:3, Thomas Vanek und die Buffalo Sabres verlieren bei Titelverteidiger Chicago Blackhawks mit 1:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen