Raffl und Vanek ohne Scorerpunkt

Aufmacherbild
 

Bei Philadelphias 4:1-Heimsieg gegen Edmonton bleibt Michael Raffl (steht bei zwei Treffern auf dem Eis) ohne Scorerpunkt. Beim 5. Erfolg der Flyers im 12. NHL-Saisonspiel erzielen Voracek (4., 17.), Bellemare (25.) und Schenn (33.) bzw. Nugent-Hopkins (30.) die Tore. Ein unauffälliger Thomas Vanek und seine Minnesota Wild scheitern bei der 1:4-Heimpleite gegen die Pittsburgh Penguins am deutschen Goalie Thomas Greiss. Der 28-Jährige pariert 33 Torschüsse und wird zum Spieler des Abends gekürt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen