Canadiens verhindern "Sweep"

Aufmacherbild
 

Die Montreal Canadiens verhindern in den NHL-Playoffs das Aus. Die "Habs" fertigen Tampa Bay im vierten Spiel der "best of seven"-Serie auswärts mit 6:2 ab und verkürzen im Conference-Halbfinale auf 1:3. Für die Kanadier tragen sich sechs verschiedene Spieler in die Torschützenliste ein, Max Pacioretty leistet neben seinem Treffer auch noch zwei Assists. Damit gelingt Montreal nach acht Niederlagen in dieser Saison (Regular Season und Playoffs) der erste Sieg gegen Tampa Bay.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen